Lebenslauf

Josef Niederhammer

geb.27.9.1954 in Linz/OÖ - Schulbesuch in Linz - 1972 Matura
Seit dem sechsten Lebensjahr zuerst Violin-, dann Violoncellounterricht an der städtischen Musikschule in Linz - mit 14 Jahren Wechsel zum Kontrabass. Nach der Matura Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Ludwig Streicher.
1977Diplomprüfung mit Auszeichnung
1993Sponsion zum Magister artium
1973 - 1974Tutti-Kontrabassist im Orchester der Wiener Volksoper
1974 - 1977Tutti-Kontrabassist bei den Wiener Symphonikern
1977 - 1978stellvertretender Solobassist der Bamberger Symphoniker
1978 - 1986Solobassist im Bayerischen Staatsorchester München
(Bayerische Staatsoper München)
1986 - 1991Solobassist der Münchner Philharmoniker
seither Substitutentätigkeit in der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern

1979 - 1984Lehrauftrag am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium
1980 - 1991 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in München
seit 1991 ordentlicher Professor für Kontrabass an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien
2001-2004 Gastdozent am Royal Northern College of Music Manchester
1979Preisträger beim ARD-Wettbewerb in München

verschiedene Tätigkeiten als Dozent (z.B. Österr.Bundesjugendorchester, Bayer. Landesjugendorchester, Gustav-Mahler-Jugendorchester, Wiener Jeunesse-Orchester) und Juror (z.B. ARD-Wettbewerb München, Int.Musikwettbewerb Markneukirchen, Int.Musikwettbewerb Brno)

Meisterkurse 1987, 1989 und 1991 im Haus Marteau (Lichtenberg/Oberfranken), beim Internationalen Kammermusikfestival in Horn 1989, beim Festival de la Musica in Buñol/Valencia 1990, beim Festival de la Musica y Danza in Granada 1993 und bei der Cartusiana Mauerbach 1994, 1995 u.1996; Internationale Sommerakademie Semmering 2006; Meisterklassen am Zentralkonservatorium Shanghai und an der Tokyo Ongaku Daigaku

Als Solist zahlreiche Auftritte in Österreich, Deutschland, Ungarn, England, Italien, Spanien, China, Japan.
Rundfunkproduktionen für den Österreichischen, Bayerischen und Ungarischen Rundfunk.

Internationale Kammermusiktätigkeit, Mitglied des Ensemble Wien und der  Wiener Virtuosen (1992-2017), Mitwirkung beim Artis-Quartett Wien und dem Minetti-Quartett Wien u.v.a.